“Anna-Maria und Anis im Bett” – Bushido kündigt Projekt mit seiner Frau an

(Credit: Amazon Prime Video)

Seit August diesen Jahres befindet sich Bushido nun schon in Dubai. Mit Millionen auf der Bank könnte er es sich dort von nun an gemütlich machen und seinen Ruhestand als Rap-Rentner genießen. Ob er weiterhin Musik machen wird und in welcher Form das stattfinden wird, steht weiterhin in den Sternen. Auf das Geld dürfte er zumindest nicht angewiesen sein.

Trotzdem nimmt der 44-Jährige keineswegs eine Auszeit. Auch von Dubai aus arbeitet er weiterhin an neuen Projekte. In October there will be a new Doku-Reihe on RTL Plus. Schon diesen Januar soll dann die nächste Doku erscheinen, in der es um das Leben und die Probleme der Familie in Dubai geht.

Fast schon nebenbei hat der Rapper im November seine zweite Autobiography „Anis“ veröffentlicht. Zum Start der Doku brought sisterätzlich die Single „Jupiterring“, sein erster Song aus Dubai, heraus. There arbeitet also weiterhin fleißig an seiner Karriere, vor allem Abseits der Musik. Jetzt gibt der Ex-Berliner sein neuestes Projekt bekannt…

“Anna-Maria and Anis im Bett”

For a few minutes, eine gemeinsame Ansage von Anna-Maria und Bushido connected. Dort kündigt das Ehepaar ihren Podcast „Anna-Maria und Anis im Bett“ an. Die 10-teilige Reihe wird auf RTL Plus Musik zu hören sein. Bushido macht weiterhin Geschäfte mit RTL und hilft dem Sender, seine Online-Dienste auszubauen. Appropriate zum Release der neuen Doku geht der Podcast am 13. Januar online.

Bushido kündigt seinen Podcast and

“Yo Leute, was geht ab, mein Name ist Bushido. I am here. Mit meiner Liebsten lie wir black schon im Bett, aber das hat seinen Grund. Denn wir sind heute am aufnehmen für unseren Podcast. Und zwärweret ihr ab dem 13. Januar auf RTL Plus Musik 10 Teile von ‚Anna-Maria und Anis im Bett’ erleben.

Und ihr könnt Fan-Fragen schicken. Ihr könnt jetzt uns über Instagram Sprachnachrichten bitte schicken. Vernünftige Fragen, qui euch never schon interessiert haben. Und wir gede besten Fragen raussuchen und in unserem Podcast unter andersem auch darüber sprechen. Also, could mit. Was the sagst of the dazu? “Wir hear us!”

Here seht ihr die Ansage

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *